Fellowes logo and banner

Wie wählen Sie die passende Laminierfolie
Wie wählen Sie die passende Laminierfolie

Wie wählen Sie die passende Laminierfolie


Wussten Sie, dass die Art der Laminierfolie, die Sie wählen, nicht nur beim Finish des Projektes, sondern auch für das Laminiergerät einen gewaltigen Unterschied machen kann?

Laminierfolien sind in verschiedenen Formaten, Stärken und Oberflächen erhältlich, und sie können dabei helfen, dass Projekte reibungsloser ablaufen, wenn Sie für jeden Job die richtige Folie wählen.

Wie wählen Sie die passende Laminierfolie

Die Qualität der Folien, die Sie auch auswählen können, hat auch Einfluss auf die zukünftige Leistung des Laminiergerätes, was Ihre Entscheidung noch wichtiger macht.


Schätzen Sie es ein


Sie brauchen sich nicht auf typische Dokumentgrößen zu beschränken, wenn Sie eine Laminierfolie wählen.

Es gibt mehr zu laminieren als A4, mit Laminierfolien in Spezialformaten ebenso wie A2, A3, A5 und A6.

Vorausgesetzt, Sie können mit Ihrem Laminiergerät diese Größen verarbeiten, können Sie die Richtung Ihres Projektes ändern, überlebensgroße oder eine maßgeschneiderte Größe wählen, die sich für ein bestimmtes Projekt eignet.


Kennen Sie sich aus mit Mikron?


Die Stärke einer Laminierfolie wird in Mikron gemessen, wobei jedes Mikron einem 1000stel Millimeter entspricht. Je mehr Mikrons, desto dicker die Folie und desto stabiler wird das Ergebnis sein.

Die Laminierfolien von Fellowes werden in Bezug auf die Stärke je Seite beschrieben, so dass 80 Mikron pro Seite eine Laminierfolie von Fellowes 80 Mikron bedeuten, d. h. von insgesamt 160 Mikron.

Je höher die Anzahl der Mikron, desto höher der Schutz, den jede Folie bieten kann.

Fellowes® Laminierfolien sind erhältlich in 80, 100, 125, 175 und 250 Mikron, um einer breiten Palette der Stufen des Dokumentenschutzes gerecht zu werden.

Von der Farbverbesserung eines Dokuments durch die Verwendung von alltäglichen 80-Mikron-Laminierfolien bis hin zur Verbesserung eines im Foto festgehaltenen Augenblicks durch die Verwendung einer 125 Mikron Folie, haben Sie die Wahl für jedes Projekt die geeignete Laminierfolie zu wählen.


Der letzte Schliff für Ihr perfektes Dokument


Der letzte Schliff für Ihr perfektes Dokument

Fellowes Laminierfolien kommen in einer Auswahl von glänzend bis matt daher, sie bieten aber auch für spezielle Projekte geeigneten Optionen.

Fellowes’ Admire™ Folien bieten kreative Laminieroptionen, einschließlich selbstklebender Rückseite, vorgefaltete sowie nicht reflektierende Folien, während ImageLast™ Folien über eine einzigartige Richtungsanzeige und Logoprägung verfügen, die beim Laminineren vollständig verschwindet. So wird sichergestellt, dass die Laminierfolie mit der geschlossenen Seite zuerst eingefügt wird.

Standard-Folien mit glänzender Oberfläche sind in 80, 100, 175- und 250-Mikron-Stärken erhältlich und eignen sich für jede Art von Fotos, Bastel-, Werbe- oder Außenbeschilderungsprojekt.

Spezielle Folien sind für bestimmte Laminierprojekte konzipiert, einschließlich SuperQuick™ Folien, die 30 % schneller als Standard-A4-Folien laminieren. Vorgestanzte Folien sind ideal für die Ablage Laminieren von Karten ideal für Visitenkarten, Lehrmittel, Preisschilder und Besucherkarten sind.

You can download a full overview of our pouches here. (link to pdf in folder)

Für die besten Ergebnisse verwenden Sie immer Folien von Fellowes® pouches mit Laminiergeräten von Fellowes®.





Wie wählen Sie die passende Laminierfolie
Wie wählen Sie die passende Laminierfolie

Wie wählen Sie die passende Laminierfolie


Wussten Sie, dass die Art der Laminierfolie, die Sie wählen, nicht nur beim Finish des Projektes, sondern auch für das Laminiergerät einen gewaltigen Unterschied machen kann?

Laminierfolien sind in verschiedenen Formaten, Stärken und Oberflächen erhältlich, und sie können dabei helfen, dass Projekte reibungsloser ablaufen, wenn Sie für jeden Job die richtige Folie wählen.

Wie wählen Sie die passende Laminierfolie

Die Qualität der Folien, die Sie auch auswählen können, hat auch Einfluss auf die zukünftige Leistung des Laminiergerätes, was Ihre Entscheidung noch wichtiger macht.


Schätzen Sie es ein


Sie brauchen sich nicht auf typische Dokumentgrößen zu beschränken, wenn Sie eine Laminierfolie wählen.

Es gibt mehr zu laminieren als A4, mit Laminierfolien in Spezialformaten ebenso wie A2, A3, A5 und A6.

Vorausgesetzt, Sie können mit Ihrem Laminiergerät diese Größen verarbeiten, können Sie die Richtung Ihres Projektes ändern, überlebensgroße oder eine maßgeschneiderte Größe wählen, die sich für ein bestimmtes Projekt eignet.


Kennen Sie sich aus mit Mikron?


Die Stärke einer Laminierfolie wird in Mikron gemessen, wobei jedes Mikron einem 1000stel Millimeter entspricht. Je mehr Mikrons, desto dicker die Folie und desto stabiler wird das Ergebnis sein.

Die Laminierfolien von Fellowes werden in Bezug auf die Stärke je Seite beschrieben, so dass 80 Mikron pro Seite eine Laminierfolie von Fellowes 80 Mikron bedeuten, d. h. von insgesamt 160 Mikron.

Je höher die Anzahl der Mikron, desto höher der Schutz, den jede Folie bieten kann.

Fellowes® Laminierfolien sind erhältlich in 80, 100, 125, 175 und 250 Mikron, um einer breiten Palette der Stufen des Dokumentenschutzes gerecht zu werden.

Von der Farbverbesserung eines Dokuments durch die Verwendung von alltäglichen 80-Mikron-Laminierfolien bis hin zur Verbesserung eines im Foto festgehaltenen Augenblicks durch die Verwendung einer 125 Mikron Folie, haben Sie die Wahl für jedes Projekt die geeignete Laminierfolie zu wählen.


Der letzte Schliff für Ihr perfektes Dokument


Der letzte Schliff für Ihr perfektes Dokument

Fellowes Laminierfolien kommen in einer Auswahl von glänzend bis matt daher, sie bieten aber auch für spezielle Projekte geeigneten Optionen.

Fellowes’ Admire™ Folien bieten kreative Laminieroptionen, einschließlich selbstklebender Rückseite, vorgefaltete sowie nicht reflektierende Folien, während ImageLast™ Folien über eine einzigartige Richtungsanzeige und Logoprägung verfügen, die beim Laminineren vollständig verschwindet. So wird sichergestellt, dass die Laminierfolie mit der geschlossenen Seite zuerst eingefügt wird.

Standard-Folien mit glänzender Oberfläche sind in 80, 100, 175- und 250-Mikron-Stärken erhältlich und eignen sich für jede Art von Fotos, Bastel-, Werbe- oder Außenbeschilderungsprojekt.

Spezielle Folien sind für bestimmte Laminierprojekte konzipiert, einschließlich SuperQuick™ Folien, die 30 % schneller als Standard-A4-Folien laminieren. Vorgestanzte Folien sind ideal für die Ablage Laminieren von Karten ideal für Visitenkarten, Lehrmittel, Preisschilder und Besucherkarten sind.

You can download a full overview of our pouches here. (link to pdf in folder)

Für die besten Ergebnisse verwenden Sie immer Folien von Fellowes® pouches mit Laminiergeräten von Fellowes®.